Orthopädie-Sportgruppe-Rehabilitation


Zielsetzung

Unsere Rehabilitationssportgruppe Orthopädie richtet sich an Menschen, die unter Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates leiden.

 

Dies können Probleme mit Gelenken wie Knie, Hüfte, Schulter oder Fuß sein; aber auch mit chronischen Rückenschmerzen oder mit Beschwerden infolge eines Bandscheibenvorfalls bist Du bei uns gut aufgehoben!

 

Es werden gezielte, bewegungstherapeutische Übungen für den Aufbau der Muskulatur und zur Entlastung bzw. Stabilisierung der betroffenen Körperteile ausgeführt. Ziel ist das Erarbeiten eines Übungsrepertoires, das auch selbständig weitergeführt werden kann. Das Erlernen, die Kontrolle und die Korrektur der Übungen machen einen wesentlichen Teil der Stunde aus.

 

Elemente aus der Rückenschule und individuelle Bewegungstipps für den Alltag werden ebenfalls vermittelt.

 

Behutsam, aber mit viel Spaß und Pep, machen wir Dich hier wieder beweglich.

 

Teilnahme

Deine Teilnahme ist an einige, wenige Voraussetzungen geknüpft:
Dein behandelnder Facharzt wird Dir auf Nachfrage sicher gerne eine ärztliche Verordnung für Rehabilitationssport (Formular 56: "Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport / Funktionstraining") ausstellen.

 

Diese Verordnung reichst Du bitte im Original bei Deiner Krankenkasse zur Genehmigung ein. Die Krankenkassen fördern diese Maßnahme über einen gewissen Zeitraum. Wie lange bzw. wie viele Einheiten Deine Krankenkasse genehmigen wird, ist abhängig von Deinem individuellen Krankheitsbild.

 

Bei Deiner ersten Teilnahme erhältst Du das Formular einer ärztlichen Unbedenklichkeitsbescheinigung. Hierin vermerkt Dein Hausarzt oder Dein Facharzt Deine wesentlichen Diagnosen, Medikamente und das Ausmaß Deiner Belastbarkeit. Dies dient Deiner Sicherheit und soll Fehlbelastungen vermeiden.

 

Bitte kontaktiere unbedingt Frau Ulrike Waldschmidt, unsere Beratungskraft für den Rehabilitationssport, bevor Du zum ersten Training kommst.

 

 

TuRa Büderich  -  Dein Rehasport in Meerbusch!