Vorstand


Von links nach rechts: 
Ralf Granderath, Ulla Ungerath, Peter Megens, Ralf Thielmann

 

Gemäß der Satzung von TuRa Büderich 09/15 e.V. gelten im Hinblick auf den Vostand die folgenden Regelungen:

§ 28 Zusammensetzung

1. Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB setzt sich zusammen aus dem:

a) Vorsitzenden

b) Stellvertreter

c) Stellvertreter

d) Schatzmeister

Je zwei Vorstandsmitglieder vertreten gemeinsam.

2. Der Vorstand kann durch Beisitzer ergänzt werden. Die Beisitzer gehören nicht dem BGB-Vorstand an, sind jedoch innerhalb des Vorstandes stimmberechtigt.

3. Diese Vorstandsmitglieder dürfen nicht Mitglieder des Schlichtungsausschusses oder Fachabteilungsleiter sein.

4. Alle Vorstandsmitglieder müssen Mitglieder von TuRa Büderich 09/15 e.V. sein.

5. Scheidet ein Vorstandsmitglied während der Amtsperiode aus, so kann der verbleibende Vorstand bis zum Ende der Amtsperiode ein Mitglied kommissarisch in das Vorstandsamt berufen.
 

§ 29 Wahl des Vorstandes

1. Die Vorstandsmitglieder werden von der Delegiertenversammlung auf die Dauer von 3 Jahren gewählt und bleiben bis zur wirksamen Neuwahl im Amt. Wiederwahl ist möglich. Wenn mehr als ein Kandidat zur Wahl steht, ist die Wahl auf Antrag eines stimmberechtigten Versammlungsteil-nehmers, geheim durchzuführen.

2. Ein Vorstandsmitglied im Sinne des § 26 BGB kann nur mit Zwei-Drittel-Mehrheit der Delegiertenver-sammlung abgewählt werden.

3. Scheidet ein Mitglied des Vorstandes während seiner Amtszeit aus, so gilt § 28 Nr. 5. Es steht dem verbleibenden Vorstand jedoch frei, auf der darauf folgenden Delegiertenversammlung eine Nachwahl bis zur turnusmäßigen Neuwahl stattfinden zu lassen.

4. Der Wahlturnus wird wie folgt gestaltet: Der Vorsitzende und der 1. Stellvertreter werden in einem Jahr, der 2. Stellvertreter sowie der Schatzmeister im darauf folgenden Jahr gewählt. Bei der erstma-ligen Wahl nach Inkrafttreten dieser Satzung, ist die erstmalige Amtszeit entsprechend anzupassen, so dass fortan der oben beschriebene Turnus gilt. Die Einzelheiten der Wahl des Vorstandes bestimmt die Geschäftsordnung


§ 30 Aufgaben des Vorstandes

1. Der Vorstand leitet den Verein, führt die laufenden Geschäfte im Innen- und Außenverhältnis und nimmt die Interessen von TuRa Büderich 09/15 e.V. in der Öffentlichkeit wahr.

2. Er ist an die Beschlüsse der Mitgliederversammlung und der Delegiertenversammlung und nach Maßgabe des § 33 an die Beschlüsse des Schlichtungsausschusses gebunden und ist diesen Organen gegenüber rechenschaftspflichtig.

3. Der Vorstand ist zuständig für die Gründung neuer Fachabteilungen und Sportgruppen gemäß § 26 Ziffer 1 und gemäß § 4 Ziffer 3, für die Auflösung bestehender Fachabteilungen und Sportgruppen gemäß § 26 Ziffer 7 und nach § 27 Ziffer 6 sowie für die Umwandlung gemäß § 26 Ziffer 8.

4. Der Vorstand leitet im Rahmen dieser Satzung die Sportgruppen im Sinne des § 26 der Satzung.

5. Der Vorstand ist ferner zuständig für:

a) Aufstellung und Ausführung des Verwaltungshaushaltsplans

b) Kontrolle der Fachabteilungen

c) Verwaltung des Vereinsvermögens

d) Abschluss der Verträge mit Übungsleitern, Trainern und Mitarbeitern

 

 

TuRa Büderich  -  Dein Sportverein in Meerbusch!