Zur Renaissance-Wasserschloss-
Anlage in Rheydt

Ca. 57 km

Oft gefragt und gut zu wissen

Welches Rad brauche ich?

In unserer Gruppe gibt es Radfahrer mit unterschiedlichen Vorlieben:

  • Manche fahren am liebsten Rennrad (RR),
  • einige bewegen sich gern mit ihren Mountainbikes im anspruchsvollen Gelände (MTB),
  • eine dritte Gruppe ist auf sportlich ausgestatteten Touren-, Trekking- oder Crossrädern unterwegs (TR),
  • andere bevorzugen die trendigen Gravelbikes, um sich auf unterschiedlichsten Untergründen bewegen zu können (GB) und
  • der eine oder andere hat für sich das sportliche E-Bike entdeckt.

In Abhängigkeit von Streckenbeschaffenheit und Topographie, geben wir bei den Terminankündigungen einen Hinweis zur Radkategorie. 

Welches Tempo wird gefahren?

Ja, wir bemühen uns sportlich unterwegs zu sein, aber es gibt große Unterschiede:

  • Die Rennradfahrer fahren bei ihren Ausfahrten einen Schnitt von 25-30 km/h.
  • Beim Mountainbiken im Gelände stehen Fahrtechnik und Höhenmeter im Vordergrund.
  • Die Tourenradfahrer fahren in ihrer Trainingsrunde einen Schnitt von 21-23 km/h.
  • Bei langen Tourenradausfahrten geht es vor allem um schöne Strecken und das gemeinsame sportliche Erlebnis.
  • Grundsätzlich gilt, dass alle aufeinander Rücksicht nehmen, denn wir fahren zusammen, weil es gemeinsam mehr Spaß macht!!!

Wie erfahre ich, ob eine Tour ausfällt?

Du erhältst eine persönliche Nachricht per WhatsApp. Deshalb ist es auch wichtig, dass wir wissen wer "dabei ist".  Einmal kurz in der vorgefertigten LIste den eigenen Namen anklicken und das war's dann auch schon.

Wenn Du zum ersten Mal mitfährst, dann melde Dich vorher kurz telefonisch oder per E-Mail. Danke!

Wie komme ich zu einem auswärtigen Treffpunkt?

Der Verein verfügt über mehrere Fahrradträger, sodass wir unproblematisch Fahrgemeinschaften bilden können.

Macht ihr denn auch 'mal 'ne Pause?

  • Die Trainingsrunden werden ohne Pause gefahren.
  • Bei langen Touren gibt es eine oder zwei Einkehrpause(n) in Abhängigkeit von Streckenlänge, Topographiie, Gelegenheit und Bedarf.
  • Auch empfiehlt es sich, ausreichend Zeit einzuplanen, da es immer zu einer Panne kommen kann oder das Wetter die Zeitplanung durcheinander bringt.

Gibt es Regeln, an die ich mich halten muss?

Ja, denn damit wir als Gruppe sicher unterwegs sind, solltest Du bitte:

  • Die Straßenverkehrsordnung einhalten,
  • mit einem technisch einwandfreien Rad an den Start gehen,
  • einen Helm tragen,
  • in der Übergangszeit an Licht denken,
  • an den Reserveschlauch denken, falls erforderlich,
  • an eine(n) angemessene und wettertaugliche Bekleidung / Ausrüstung / Schutz denken (MTB / Touren),
  • den Anweisungen des Hosts / Guides folgen,
  • vorausdenkend fahren im Hinblick auf die Gruppe, andere Verkehrsteilnehmer, Untergrund und Hindernisse,
  • gleichmäßig und vorhersehbar fahren,
  • gleichmäßig in Einer- oder Zweierreihen fahren,
  • nicht überlappend fahren,
  • nach Stopps oder Kurven das Tempo langsam anziehen,
  • Lücken mit Besonnenheit zufahren,
  • Hindernisse, Richtungsänderungen, Überholmanöver und Stopps anzeigen,
  • beim MTB mit ausreichend Abstand zum Vordermann fahren,
  • Dich technisch und konditionell (MTB) nicht überfordern ( Absteigen ist keine Schande, sondern bedeutet Sicherheit ),
  • und unbedingt gute Laune mitbringen!

Bin ich versichert, wenn doch einmal etwas passiert?

Jeder Teilnehmer einer Sportveranstaltung vom TURA BÜDERICH - egal, ob Mitglied oder Gast - ist über unsere Vereins-Sportversicherung subsidiär versichert.