Ulla Ungerath
Vorsitzende
+49 170 4544739

Ralf Thielmann
Stellvertreter
+49 173 7064175

Peter Megens
Schatzmeister
+49 1522 3389904

Necklenbroicher Str. 23
40667 Meerbusch

Der TURA Büderich 09/15 E.V.

Sportkompetenz und soziale Gemeinschaft - seit mehr als 100 Jahren

Der Turn- und Rasensportverein 09/15 e.V. Büderich entand am 30. Mai 1946 aus dem Zusammenschluß des Turnvereins 1909 mit dem Verein für Rasensport 1915 und trägt seitdem den Namen TURA BÜDERICH 09/15 E.V.. Als Gründungsjahr wird das Jahr 1909 angesehen. Die Vereinsfarben sind „Schwarz-Weiß“.

Wir sind als Mehrsparten-Sportverein einer der größeren Sportvereine in Meerbusch und wachsen derzeit stetig. Unser Breitensportangebot richtet sich an Sportbegeisterte aller Altersklassen, ob groß oder klein, mit Handicap oder ohne, ob aus Büderich oder Umgebung: Wir bringen Menschen in Bewegung!

Unser Selbstverständnis und unser Leitbild

Unser Leitbild stellt eine Vision unserer Ziele dar, die wir erreichen wollen. Diese Ziele möchten wir für alle Beteiligten – Mitglieder, Trainer, Mitarbeiter und ehrenamtlich Tätige – deutlich formulieren und klar erkennbar machen.

Es entspricht demnach unserem Selbstverständnis als Verein, dass wir:

  • den Breiten- und Leistungssport fördern, indem wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit bieten, mit Freude ihren Sport zu betreiben; 
  • alle Menschen achten und respektieren, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Alter oder eventuellen Behinderungen; 
  • bei der Förderung und dem Streben nach sportlichem Erfolg, das Gemeinschaftswohl aller und das Wohl anderer Personen nicht außer Acht lassen;
  • ein faires Miteinander, Teamfähigkeit, Toleranz und Respekt praktizieren und fördern;
  • keine Gewalt, keinen Rassismus, keine Ausgrenzung und keine verbalen Beleidigungen dulden;
  • uns alle stets bemühen, anstehende Probleme und Konflikte in offenen Gesprächen aggressionsfrei zu lösen;
  • als Sportler charakterlich integer, loyal und hilfsbereit auftreten;
  • uns engagieren in der Aus- und Weiterbildung von Übungsleitern, Trainern und Helfern;
  • jede Art des Dopings ablehnen und bekämpfen;      
  • selbstlos tätig sind; nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke verfolgen, aber dennoch eine professionelle Vereinsführung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten anstreben;
  • offen sind für Kooperationen mit anderen Organisationen und gesellschaftlichen Institutionen und dabei als verlässlicher Vertragspartner auftreten.


Es ist uns überaus wichtig, dass sich jedes Vereinsmitglied  - mit der ihm eigenen Individualität - freundschaftlich angenommen und aufgehoben fühlt.